Kahnpost

Kahnpost

Etwas ganz Besonderes, wenn du für einen Ort, der eine Art Seelenort für dich ist, auch arbeiten kannst. Bereits vier Ausgaben der Kahnpost durfte ich mit meinen Texten füllen – begleitet von den fantastischen Fotografien von Nikolaj Georgiew und dem gestalterischen Künsten von Ronald Reinsberg. Die Kahnpost ist das Magazin des Hotels Zur Bleiche im Spreewald (wie gesagt, eigentlich ist es eigentlich gar kein Hotel). In den beiden Heften 2016 dreht sich alles um die STURM-Bewegung von Herwarth Walden um 1920 in Berlin. Eine Bewegung, von der man viel lernen kann gerade auch für heutige Fragestellungen.

Fähigkeiten

, ,

Gepostet am

20. Juli 2016

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>